Fragen an den Meister


19.02.2012

Frage Nr. 6318: Obstpflanzen in Höhenlagen

Guten Tag Herr Meyer Ich möchte auf 1500m Höhe in den Schweizer Alpen Beeren oder anderes Obst anpflanzen, falls das möglich ist. Ihre Alpen-Johannisbeere (ribes alpinum Schmidt) habe ich schon versucht, ist aber nach der Anpflanzung letzten Sommer braun geworden und hat die Blätter verloren. Boden ist steinig und karg und eher kalkhaltig (glaube ich) als sauer (also vermutlich schlecht für Heidelbeere). Welche anspruchslosen und winterharten Pflanzen könnten Sie empfehlen? M.Ammann

Antwort: Guten Tag. Das ist leider etwas schwierig zu beantworten, denn Obstgehölze haben eben gewisse Ansprüche an den Boden und den Standort. Was vielleicht gehen würde, sind Stachelbeeren, Johannisbeeren oder Großfrüchtige Moosbeere (Vaccinium macrocarpon) - sind relativ robust und benötigen einen nicht so tiefgründigen Wurzelraum.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: