Fragen an den Meister


14.02.2012

Frage Nr. 6295: Thuja Smaragd

Sehr geehrter Herr Meyer, können Sie mir sagen woher die Thuja Smaragd stammt. Die Urform Thuja occ. kam 1536 nach Europa und ich denke daraus muss doch die Smaragd irgendwie entstanden sein. Leider kann ich keine Informationen darüber finden. Über Ihre Hilfe würde ich mich sehr freuen. Herzlichen Dank und mit freundlichen Güßen, A. van Uffelt

Antwort: Guten Tag. Die Sorte Thuja Smaragd ist mehr oder weniger aus einer Mutation entstanden und dann immer wieder vegetativ vermehrt worden (durch Stecklinge - so sind immer wieder identische Pflanzen entstanden). Dabei ist es so gewesen, dass eine ganz normale Thuja diese smaragd-grünen, schuppenartigen Nadeln und einen mehr oder weniger kegelartigen Wuchs ausgebildet hatte und meines Wissens dann einem Gärtner in England aufgefallen ist. Dieser Gärtner hat die Pflanze dann - wie gesagt - vegetativ vermehrt und so ist diese Sorte mit der Zeit entstanden.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: