Fragen an den Meister


12.02.2012

Frage Nr. 6290: Zimmerrosentopf

Sehr geehrter Herr Meyer, ich habe einen Zimmerrosenstrauch geschenkt bekommen, der wohl auf dem Transportweg vertrocknet oder erfroren ist. Was kann ich tun, damit ich diese Pflanzen noch retten kann. Sie stehen jetzt in einem warmen Zimmer und sind auch begossen worden. Können Sie mir da helfen mit einigen Tipps, es wäre zu schade, diese Pflanze zu vernichten. Mit freundichem Gruß Gisela Krause

Antwort: Guten Tag. Wenn eine Pflanze, in diesem Fall die Rose, so geschädigt worden ist, dass die Triebe und die Blätter eingetrocknet sind, gibt es eigentlich keine Möglichkeit, die Pflanze noch zu retten. Rosen sind ohnehin keine Zimmerpflanzen, die langfristig in Innenräumen überleben können - und werden daher nur kurzfristig (wegen der schönen Blüte) vorgetrieben als Zimmerpflanzen angeboten (als Alternative zu den klassischen "Schnittrosen").




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: