Fragen an den Meister


08.02.2012

Frage Nr. 6278: Blutpflaume

Meine Blutpflaume ist ca. 20 Jahe alt. Ein wunderschöner Baum! Jetzt, starker Frost, reißt der Stamm unterhalb der Krone Durchmesser ca. 5m ,längs auf ca 30 cm ein. Ich habe Angst, dass beim nächsten Sturm der Baum auseinander bricht. Höhe des Baumes ca. 5m Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen. Ciao

Antwort: Guten Tag. Diese Frostschäden an der Rinde von Pflaumen oder Kirschen - Obstgehölzen allgemein - ist nichts Ungewöhnliches. Durch Frost und gleichzeitiger Sonneneinstrahlung reißt die Rinde. Daher werden die Stämme von Obstgehölzen mit einer organischen Farbe im Herbst angemalt, die quasi als Frostschutzfarbe das Aufreißen verhindert. Man könnte jetzt vielleicht noch Schlimmeres verhindern, indem man diesen Frostschutzanstrich (Stammschutzfarbe) jetzt noch schnell macht!




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: