Fragen an den Meister


27.12.2011

Frage Nr. 6138: photinia fraseri / Rhododendron feuerbrand phytophtera

Sehr geehrte Damen und Herren, in meinem (großen) Garten leiden einige Pflanzen (insbesondere sehr alte Bestände an Rhododendren) unter der Phytophtera. Ich muß sehr aufpassen und regelmäßig befallende Äste herausschneiden. Aliette als Gegenmaßnahme ist offensichtlich nur begrenzt wirksam. Mein Nachbar hat nun eine größere Hecke aus der Photinia Fraseri (Red Robin)in unmittelbarer Nähe gepflanzt. Ich hörte, dass die Photinia anfällig gegen Feuerbrand ist (und auch eine Wirtspflanze dafür ist). Besteht die Möglichkeit, dass Phythophtera auf die Photinia übergreift und besteht die Möglichkeit, dass ggf. der Feuerbrand auf die Rhododendren übergreift? Besten Dank für Ihre Antwort. Mit freundlichen Grüßen Dr. Gottschalk

Antwort: Hallo. Nein - eigentlich nicht (das wäre quasi so, als ob Sie sich bei Ihrem Hund mit einer Erkältung anstecken könnten). Phytophthora-Sporen breiten sich im Boden gerne bei ausreichend Bodenfeuchte und Staunässe aus. Ich stand auch schon vor einem ähnlichen Problem - ein kompletter Bodenaustausch mit Ausbringung von Weißtorf hat geholfen; dazu die Ausbringung von Fungiziden. Dass sich Feuerbrand zwischen Glanzmispeln und Rhodos ausbreitet, habe ich so auch noch nicht gehört.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: