Fragen an den Meister


23.11.2011

Frage Nr. 6061: Plaume Hanita schneiden

Ich habe vor 3Jahren die Pflaume Hanita gepflanzt,im 2.Jahr die 1m langen steil hochstehende Triebe, (Augen außen)gescnitten und etwas heruntergezogen,danach in diesem Jahr fast 1,5m lange wieder steil hochstehende Triebe.Der Baum ist jetzt schon ca 3m hoch und wenig Früchte. Wie muß ich ihn nun noch schneiden bzw, behandeln.

Antwort: Hallo. Das ist erst einmal richtig gewesen, die Wassertriebe abzuschneiden. Die Pflanze wächst in den ersten Jahren immer in die Höhe - danach eher in die Breite. Sie sollten daher schauen, ob sich an den Trieben Blütenknospen entwickeln (im Gegensatz zu den Blattknospen auffällig groß) und diese Äste gezielt "entwickeln". Soll heißen z.B. mit Einbau eines Gestelles in die waagerechte Neigung biegen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: