Fragen an den Meister


08.11.2011

Frage Nr. 5998: Blüher unterhalb vom Lebensbaum

Hallo, ich habe eine Lebensbaumhecke (ca 4m hoch) die im unteren Teil kahl ist. Ich würde da gerne etwas blühendes pflanzen. Morgens bis frühen Nachmittag ist es dort sonnig. Und da wir im München wohnen, sind die Winter auch frostig. Was können Sie empfehlen? Zum einen für Blühendes? Und zum anderen welche Johannis- oder Himbeeren? Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Antwort: Hallo. Das Problem ist eigentlich das, dass der Boden unter den Thuja-Pflanzen sehr stark verdichtet und trocken ist. Keine Blütenpflanze (z.B. als blühender Zierstrauch) lässt sich ohne Probleme an derartigen Standorten etablieren. Man könnte vielleicht dort Tonkübel aufstellen, die gleichzeitig den unteren/kahlen Bereich abdecken und gleichzeitig mit im Sommer blühenden Solitärstauden bepflanzt werden. Eine andere Möglichkeit sehe ich jetzt so spontan nicht - blühende Gehölze, wie z.B. der Maiblumenstrauch, benötigen für optimales Wachstum in jedem Fall einen tiefgründigen Wurzelraum.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: