Fragen an den Meister


26.10.2011

Frage Nr. 5943: Rotbuche

Hallo, ich würde gerne Rotbuchen pflanzen. Muss ich diese nach Lieferung an den Wurzeln und den Trieben schneiden. Manche sagen, bei Rotbuchen sollte der erste Schnitt erst im Folgejahr erfolgen.

Antwort: Hallo. Einen Pflanzschnitt zu machen ist von der Pflanze selbst abhängig (Größe und Beschaffenheit - z.B. gibt es eine Seitenverzweigung?). Wenn Sie sehr junge Buchen, die auch noch wurzelnackt sind, einbauen, würde ich bis zum nächsten Jahr warten und dann die Triebe noch einmal zurück nehmen, damit sich die Pflanze buschiger wird. Sind die Pflanzen schon größer (eventuell als Ballenware), kann man die Hecke nach dem Einsetzen sofort auf eine bestimmmte Höhe reduzieren. Wurzelnackte (Freiland) Pflanzen müssen auf jeden Fall in den Wurzeln so eingekürzt werden, dass besonders lange und schon zu dicke Wurzeln mit Fingerspitzengefühl = "der Grüne Daumen" eingekürzt werden.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: