Fragen an den Meister


18.10.2011

Frage Nr. 5883: Fadenzypresse wird braun

Hallo, Ich habe eine Fadenzypresse (Chamaecyparis pisifera) letzes Jahr in meinen Garten gepflanzt, sonniger Ort, Erde sehr Wasserdurchlässig. Den letzten Winter hat sie gut überlebt und den Sommer auch (wurde regelmäßig gegossen), jetzt fängt sie aber plötzlich an, von innen nach außen braun und trocken zu werden. Die Nadeln lassen sich dann ganz einfach abstreifen. Ich habe mich schon nach Krankheiten erkundigt, aber die Krankheitsbilder sind immer von außen nach innen. Der Boden wird eigentlich nicht gedüngt, und Streusalz kommt auch nicht dran. Ich hoffe, es gibt noch eine Chance, diese schöne Pflanze zu retten. Vielen Dank

Antwort: Hallo. Das ist oft bei Chamaecyparis-Arten ein Problem mit den Bodenverhältnissen. Durch den langen und feuchten Sommer sind viele Chamaecyparis geschädigt worden. Daher sollten Sie abwarten, was nächstes Jahr passiert - ich glaube, die Pflanze wird sich wieder erholen. Wenn Sie ganz sicher gehen möchten, stechen Sie die Pflanze mit Ballen aus, suchen sich einen halbschattigen Standort (nach Möglichkeit im lichten Schatten von Großkoniferen); legen dort eine tiefgründige Pflanzöffnung an; verwenden ein Sand/Schwarztorf-Gemisch als Substrat und setzen die Pflanze wieder ein.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: