Fragen an den Meister


08.10.2011

Frage Nr. 5822: Blattfrass bei Kletterhortensie

hallo Herr Meyer, letztes Jahr haben wir unseren ganzen Garten umbestalten lassen. Wir hatten auf unserer Terasse in einem Blumenkasten mit Rankgitter seit über 15 Jahren eine Kletterhortensie. Im Zuge der Umgestaltung haben wir diese ins Freiland gepflanzt. Sie hat sich auch gut an ihrem neuen Standort entwickelt, doch plötzlich waren die Blätter angefressen. Im ersten Moment dachten wir an Schnecken, aber da müssten ja hunderte von Schnecken tätig geworden sein, und gesehen haben wir auch keine. Was könnte das sein? Die Pflanze sieht gut aus und hat auch schon wieder neue Knospen fürs nächste Jahr angesetzt. Ich würde mich freuen wenn sie mir einen Tip geben könnten

Antwort: Ich meine, dass Sie da schon ganz richtig liegen; es müssen in irgend einer Form Insekten sein, die die Hortensie beschädigen. Ich würde an Ihrer Stelle ein systemisch wirkendes Insektizid einsetzen (z.B. Metasystox); das wird von der Pflanze aufgenommen und dann quasi über den "Fressvorgang" an die Insekten weiter gegeben.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse:
   
 

Produkte zu dieser Frage: