Fragen an den Meister


01.10.2011

Frage Nr. 5770:

guten Tag herr Meyer, wir müssen an unserem Gartenenden ca. 20 Fichten(ca. 25 Jahre alt) entfernen und möchten hierfür einen neuen Sichtschutz pflanzen. Da wir noch nicht wissen ob wir die Fichtenwurzeln komplett entfernt bekommen hatten wir in Erwägung gezogen die neuen Pflanzen din die Zwischenräume zu setzen. Die Pflanze sollte schmahl und immergrün sein, Höhe 2-3m.Pflegeleicht wäre auch nicht schlecht...dachten schonmal an Lebensbaum smaragdt. Aber die werden doch später von innen braun, oder? Kirschlorbeer und Liguster kommen nicht in Frage. Es wäre schön wenn Sie uns hier weiterhelfen könnten - Danke vorab Fam . Schmitt

Antwort: Guten Tag. Das hört sich nicht so gut an. Zwischen den Fichten ist der Boden sehr hart, durchwurzelt, Nährstoff-arm oder trocken. Daher die Wurzeln ganz entfernen, Bodenaustausch machen und dann z.B. Kirschlorbeer als neue Hecke einsetzen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: