Fragen an den Meister


27.09.2011

Frage Nr. 5731: Welche Hecke

Hallo, ich möchte als Grunstücksbegrenzung eine Hecke pflanzen. Möglichst immergrün und pflegeleicht. Kein Thuja o.ä. Vielleicht Eibe? Aber: An der Grundstücksgrenze sind als Stüzmauer L-Winkelstützen (Höhe 50 cm) gesetzt. D.h. max. 40 cm Erdreich über dem unteren Teil des "L". Wächst da überhaupt was? Welche Wurzeln gehen nicht so tief? Welche Wurzeln zerstören nicht die neuen Mauer? Vielen Dank!!!!!!!!

Antwort: Hallo; das ist gar nicht so einfach!!! Alle Pflanzen benötigen eben einen gewissen Wurzelraum; besonders, wenn man eine Sichtschutzhecke - die ja dann auch bis 2,00 Meter hoch werden soll - einbauen will. Ich würde auf eine andere Alternative ausweichen: Gitterzaun - 1,50 Meter hoch - einbauen und mit Efeu beranken lassen. Dann haben Sie auch eine "grüne Wand" und Efeu hat nicht die Ansprüche an den Boden wie z.B. eine Eibe.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: