Fragen an den Meister


17.09.2011

Frage Nr. 5589: Schnitt bei junger Sauerkirsche

Hallo, meine Eltern haben im letzten Jahr zwei Kirschbäume gepflanzt. Einen Morellenfeuer und ein Baby-irgendwas (Baby Cherry eventuell?! - Ich schätze mal, es ist eine Sauerkirsche). Jedenfalls wurden die Bäume bis jetzt nicht (richtig) geschnitten. Ich habe schon einen Konkurrenztrieb weggenommen und wollte fragen, ob ich jetzt auch noch einen quasi Pflanzschnitt machen kann (also der "Baby Cherry" Baum hat momentan schon - ist erst 1 oder 2 Jahre alt - zwei Serien an "Leitästen". Einmal direkt unten an der Unterlage ca. 4 und dann nochmal weiter oben auch nochmal 4 oder so. Die an der Unterlage würde ich wegnehmen, den Mitteltrieb kürzen [ist ziemlich stark/kräftig] und die zukünftigen Gerüstäste - momentan die zweite Serie Leitäste - auch eventuell etwas kürzen) Die beiden Bäume haben eine schwachwüchsige Unterlage, soweit ich weiß. Danke!

Antwort: Hallo. Ich würde die Pflanzen im nächsten Frühjahr (Februar) zurück nehmen - also vor dem Austrieb eine Art "Pflanzschnitt" durchführen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: