Fragen an den Meister


06.09.2011

Frage Nr. 5489: Teufelsstrauch ist trocken

Hallo Hr. Meyer, ich habe vor kurzem einen Teufelsstr. gekauft. Er steht in einem Kübel - soll eigentlich auch so bleiben. Allerdings ist er total ausgetrocknet. Woran kann das wohl liegen. Und muss ich ihn - wenn er denn so lang noch durchhält - im Winter rein räumen? Danke für ihre Antwort.

Antwort: Physocarpus opulifolius "Sorte Diabolo" ist in dem Sinne keine Kübelpflanze! Sondern ein Zierstrauch für den Gartenstandort. Derartige Pflanzen kann man mal "kurzfristig" - vielleicht 2 Monate im Sommer bei regelmäßiger Bewässerung - auf der Terrasse als Kübelpflanze (Blattschmuckpflanze) halten, aber dann sollte man sich ganz schnell einen geeigneten Gartenstandort suchen und die Pflanze dort auch einsetzen. In warmen und trockenen Innenräumen haben solche Pflanzen nichts zu suchen - denken Sie einfach an Weihnachtsbäume, die mit Ballen/Container bis Januar in den warmen und trockenen Wohnzimmern stehen, und dann in den Garten eingesetzt werden sollen (ich schätze 95 Prozent dieser Weihnachtsbäume werden braun und wachsen natürlich nicht an - weil Freilandgehölze den natürlichen Jahresrhytmus mit Frost/Regen im Winter und Sonne/Wärme/Regen im Sommer benötigen). Das wäre sonst fast so, als ob Sie einen Schäferhund im Kanarienvogel-Käfig halten würden.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: