Fragen an den Meister


02.09.2011

Frage Nr. 5466: Feuerdorn

Hallo, ich habe eine ungefähr 10 Jahr alte Feuerdornhecke. Diese dient uns als Sichtschutz. In den vergangenen Jahren habe ich diese kaum verschnitten. Nun ist die Hecke sehr kopflastig geworden.Die Hecke ist ca. 2,5m hoch und ca.1,5m breit.Kann ich jetzt zurückschneiden und wenn ja wieviel. Welchen Dünger sollte ich verwenden? Hier wird viel von Blaukugeln geschrieben. Sie haben irgendwann auch Oscorna empfohlen.Was soll ich nehmen und wieviel? Die Hecke wird doch den Rückschnitt verkraften? Danke für eine schnelle Antwort

Antwort: Das ist kein Problem, sie können die Hecke auf die angestammte Höhe zurück schneiden, das wird sie verkraften. Verwenden sie am besten unseren Heckendünger den wir im Sortiment haben, damit können sie im gegensatz zum Blaukorn nichts verkehrt machen. Die Aufwandmenge entnehmen sie bitte der Verpackung.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: