Fragen an den Meister


18.08.2011

Frage Nr. 5390: Marillenbaum stirbt plötzlich ab :-(

Hallo Herr Meyer, ich habe einen neuen Garte übernommen mit sehr altem Baumbestand, es gibt viele Marillenbäume, aber auch Nuß-, Zwetschken-, Birn-, Apfel- und Kirschbäume. Einer der Marillenbäume scheint "plötzlich" irgendwie zu sterben: Zunächst starb ein Ast ab (Blätter komplett welk, Rest des Baumes ok). Habe den Ast abgeschnitten. Kaum eine Woche später das gleiche beim Rest des Baumes: Alle Blätter welk, wie tot. Es sind keine Schädlinge sichtbar, einfach nichts und der Baum trug vorher schöne Früchte! Jetzt mache ich mir Sorgen, dass der Baum irgeneine ansteckende Krankheit hat... was soll ich tun? Umschneiden? Abwarten? In der Vergangenheit wurde der Baum wohl ziemlich radikal zurechtgeschnitten: Die drei Hauptäste wurden abgesägt. Danke für Ihre Hilfe! Mfg Karin Gangl

Antwort: Aprikosen-Bäume sind sehr schnittempfindlich (wenn man das nicht mit dem "gärtnerischen Fingerspitzengefühl" durchführt, kann es leicht passieren, dass die komplette Pflanze so geschädigt wird und wirklich abstirbt). Ich glaube schon fast, Sie sollten die Pflanze aus Ihrem Garten entfernen und dann einfach ein neues Bäumchen pflanzen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: