Fragen an den Meister


27.07.2011

Frage Nr. 5279: Giersch

Hallo Herr Mayer, Warum bekämpft man den Giersch & Ackerschachtelhalm nicht im Labor um ihn einzudämmen der ist einfach eine Plage,da macht Gärtnern im eigenen Garten keinen Spaß mehr. Ich habe schon gehört das es ein Mittel gibt das heißt zb.:GierschFrei von Neudorff & Roundup Speed Ich kann mir ja nicht immer dieses Zeug kaufen das geht ins Geld.Physikalisch will ich ihn auch nicht bekämpfen auf keinen Fall.Ich wünsche mir sie haben da eine Lösung. Mit freundlichen Grüßen Thiel

Antwort: Was anderes bleibt ihnen leider nicht übrig, da haben wir leider auch keine bessere Lösung für sie. Das beste ist schon Roundup sie müssen die Anwendung so bald es wieder grün wird wiederholen, dann haben sie ihn auch bald weg. wenn sie es wirklich immer gleich wieder spritzen oder mit der Hand entfernen hungern sie es bis in die Wurzel aus.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: