Fragen an den Meister


18.04.2011

Frage Nr. 5103: Ausläufer an Blutpflaume ?

Wir spielen mit dem Gedanken eine Blutpflaume zu pflanzen. Allerdings erzählte uns eine Bekannte, das ihre Blutpflaume unterirdische Ausläufer trieb, die überall in der Umgebung des Baumes empor wuchsen und deren Beseitigung lästig waren. Muß man das bei jeder Blutpflaume befürchten? Was könnte man ggf. dagegen machen? LG TT aus WW

Antwort: Das muss man in der Tat bei jeder Blutpflaume befürchten, da es sich um veredlungen handelt und es passieren kann das die Unterlage durchtreibt! es ist mir jedoh unbekannt das dies weiträumig auftritt. Ich kenne es nur das dies direkt an Stamm passiert! Wenn man etwas aufpasst und die Wildtriebe entfernt so bald sie aus der Erde kommen hat man es schnell im Griff! Man sollte die Triebe jedoch nicht mit der Schere schneiden sondern sie richtig ausreißen, dann kommen auch keine neuen mehr!




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: