Fragen an den Meister


21.03.2011

Frage Nr. 5007: Buchen als Aufforstung im Wald

Guten Morgen Herr Meyer, am WE haben wir in unserem Waldstück Buchen gepflanzt, nicht mehr ganz so junge, ca. 1,70 m große Pflanzen. Wäre es sinnvoll, diese zu wässern! Über einen Tipp freue ich mich schon jetzt. VG aus dem Emsland

Antwort: Ja, auf jeden Fall. Sehr gute Frage! Tun Sie das die ersten drei Jahre, sogar im frostfreien Winter.... wichtig und einmal im Jahr zurückschneiden, am besten Ende Februar /März, dann treiben die mehr aus und werden dichter....




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: