Fragen an den Meister


19.03.2011

Frage Nr. 4985: Kirschloorbeer & portugisischer Kirschloorbeer (und Hainbuch

Hallo Herr Meyer, im Frühherbst letzten Jahres habe ich an unterschiedlichen Stellen Stellen Kirschloorbeer und portugisischen Kirschloorbeer gepflanzt. Der großblättrige Kirschloorbeer hat sogar bereits meine gewünschte mindesthöhe erreicht. Damit er insgesamt dichter wird, frage ich mich, ob ich ihn besser auch an den Spitzen oben schneiden soll, da insbesondere dort die Verzweigung noch nicht dicht genug ist. Soll ich nur einige cm abschneiden, da die besseren Verzweigungen von unten ja in die Höhe nachwachsen oder soll ich die doch langen Spitzen bisk kurz über die ersten Verzweigungen abschneiden? Mein portugisischer Kirschloorbeer ist jetzt schon recht dicht - vermutlich habe ich ihn bereits zu dicht gepflanzt (3 auf 1 m). Es könnte gut sein, dass ich eine Reihe bald wegnehmen kann. Kann ich die dann vor dem großblättrigen Kirschloorbeer setzen? Sieht das aus? Vorteil wäre: der portugisische Kirschloorbeer würde im unteren Bereich die Lücken vom großblättrigen Kirschloorbeer auffüllen. Soll ich meinen noch zu kleinen portugisischen Kirschloorbeer auch ein wenig einkürzen - auch wenn er bereits schön dicht wächst? Auch eine alte Hainbuche habe ich, die jedoch zwei etwas größerer Lücken aufweist, da da Kinder durchgelaufen sind. nachdem ich die Stellen durch umstellen/umbieegen der Äste schon ein wenig gefüllt habe, überlege ich, ob ich an den Stellen zusätzlich neue Hainbuchenpflanzen einsetzen soll oder sogar einige von meinen portugisischen oder großblättrigen Kirschloorbeeren. Vielen Dank für Ihre Ratschläge

Antwort: Zu Absatz eins: Schneiden Sie ihn ruhig jetzt in alle Richtungen zurück, damit er insgesamt wieder austreibt. Ruhig auch 20 bis 30 cm, das wird dann dichter dieses Jahr nachwachsen.... Zu 2: ja, das ist dicht, man sagt so alle 50 cm, ob das aussieht? Ich habe schon vieles gesehen, wo man etwas anders gemacht hat.... und es ging gut.... Ja, der portugisische sollte unbedingt auch jetzt geschnitten werden, weil nur Schnitt zu mehr Wachstum anregt.... Zu 3: Hainbuche und Kirschlorbeer finde ich nicht so gelungen.... besser mit der gleichen Sorte auffüllen, doch das ist nur meine Meinung.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: