Fragen an den Meister


17.03.2011

Frage Nr. 4962: Kirschlorbeer etna

Hallo, Wir finden diese Pflanze sehr schön und möchten sie gerne als Hecke pflanzen. Der Standort ist aber leider problematisch. Es ist abschüssig in westlage also auch windig, es ist voll sonnig und der Boden ist sandig. Haben wir trotzdem eine Chance diese Pflanzen durchzukriegen oder sollten wir uns für eine andere immergrüne Sorte entscheiden. Wenn ja welche?

Antwort: ja, Sie können den Kirschlorbeer pflanzen, doch wichtig ist, wenn Sie die Pflanzkuhle ausgehoben haben, dann diese mit locker humusreicher/torfreicher Erde und sehr wenig Sand wieder auffüllen.... Die Sonne kann er gut ab, jedoch wuchert nicht so, als wenn er viel Schatten bekommt... und die Frage des Windes? Ja, das könnte nicht ganz so gut sein, aber doch machbar.... wenn Sie wirklich etwas robustes, winterhartes, immergrünes möchte, dann kann ich immer die Eibe empfehlen.... die ganz anders aus... Letztlich ist es auch eine Frage, was Ihnen gut gefällt.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: