Fragen an den Meister


16.03.2011

Frage Nr. 4960: Braunfärbung Araucarie

Guten Tag Herr Meyer, wir haben eine ca.28 jährige Araucarie ( ca.6m hoch). Sie bekommt zunehmend braune Äste und am Stamm tritt weiße harzähnliche Flüssigkeit aus. Was ist mit ihr? Eine Baumschule riet uns, gegen Schädlinge und Pilze zu spritzen. Nach zweimaliger Behandlung im letzten Jahr,sehen wir nicht wirkliche Besserung. Die braunen Äste haben wir abgesägt, die sind total abgestorben. Wir haben schon Angst, das Prachtstück, an dem sich jeder Spaziergänger erfreut, geht uns ein. Wir würden uns über Ihren Ratschlag sehr freuen. Mfg. Fam.Lang

Antwort: Es könnte auch sein das sie zu nass steht, das mögen sie auch überhaupt nicht gerne. Es ist aber auch normal das sie die untern Zweige mit der Zeit verlieren, wenn sie ausgewachsen sind haben sie meist einen ganz kahlen Stamm mit dem Kronenansatz in mehreren Metern höhe. Schauen sie sich einmal ein paar Bilder im Internet an, dann sehen sie was ich meine.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: