Fragen an den Meister


14.03.2011

Frage Nr. 4933: Löwenzahn

Ich habe leider sehr viel Löwenzahn im Garten, in den Beeten aber im Rasen. Was kann ich dagegen am besten tun? Vielen Dank

Antwort: Ja, das dumme ist mit den Löwenzahn: Der hat eine Pfahlwurzel..... ich bin vielem Löwenzahn herr geworden, in dem ich einfach viel gewässert habe und dann nach den Pfahlwurzeln gegraben habe.... doch, ich muss Ihnen eine lustige Geschichte erzählen. Ich war in den 90ziger in England auf einem Schloss eingeladen und sprach mit dem damals 85jährigen Gärtner. Er erzählte, dass er das nicht täte, sondern einfach alle vier Wochen mäht, er tat das schon über 50 zig Jahre: Ergebnis, die Löwenzähne waren lernfähig und bildeten keinen Stiel mehr, sondern blühten ganz kurz, so dass sie eine Blüte und dann auch die Pusteblume bilden konnten, um sich zu vermehren... :-) Ja, ich habe gegraben... wenn die in einem Pulck wachsen gemeinsam ausgraben und dann die Wurzeln von der Erde befreien... es werden definitiv weniger... und wichtig, ich habe nicht erlaubt, dass sich Pusteblumen bilden.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: