Fragen an den Meister


22.02.2011

Frage Nr. 4785: Heckenneuanlage

Sehr geehrter Herr Meyer und Team, wir beabsichtigen eine Hecke über 25 m zu pflanzen. Die Bodenverhältnisse sind nicht gut, eher trocken. Die Hecke steht unter einer Baumreihe, bekommt nur morgens Sonne. Sie sollte unbedingt frosthart sein. Wir hätten gern eine Empfehlung vom Fachmann. Vielen Dank Regina

Antwort: Also mir fällt eine Heckensorte ein: Und das ist die Eibe, taxus baccata, die ist immergrün, winterhart, leicht zu pflegen und ... wenn im Winter die Bäume kahl sind, dann kriegt das Grün auch etwas mehr Sonne. Bei den Bodenverhältnissen können Sie ja, wenn Sie die Hecke einpflanzen auch Kompost und Erde mit einarbeiten und später obdrauf mulchen.... Wichtig ist, dass Sie jede, neugepflanzte Hecke, Sommer, wie Winter (frostfrei) drei Jahre lang gießen, damit sich die Wurzeln bilden und eingraben können.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: