Fragen an den Meister


15.02.2011

Frage Nr. 4750: Thuja schneiden

wo schneidet denn man am besten einen Ast ab ? hab zwar schon viel gelsen wann ich schneide aber konnnte bisher nicht finden wo ich schneide !! - was passiert an der abgeschnittenen stelle ? - wächst dort eine neue verzweigung ? - habe vor einem jahr eine hecke gepflanzt und würde gerne schneiden aber weiss nicht wirklich wie ! was heisst denn genau " nicht ins alte holz schneiden " ?? hab thuja occ. + brabant gemisch... - ca 80- 100 cm... - werden die occi´s auch so dicht wie brabants ??

Antwort: Einfach schneiden, da kann man nichts falsch machen. Am besten jetzt in den nächsten vier bis sechs Wochen, weil dann neben der Schnittfläche sich die neuen Austriebe bilden und den Schnitt überdecken... nur so werden Hecken dicht und verästeln sich. Gucken Sie hinter das grün, ... da gibt es braune stärkere Äste, die sind das alte Holz.... man schneidet generell das grün, doch manchmal muss einfach auch mehr. Meine Thujas haben es immer überlebt.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: