Fragen an den Meister


06.02.2011

Frage Nr. 4709: Knospenklau bei Horthensien

Es ist hier bekannt das die frischen Kospentriebe geklaut werden. Sie werden getrocknet und dann ineiner Pfeife geraucht. Frage: Was kann mann dagegen tun,vieleicht spritzen,aber was?

Antwort: Ja, das ist als Problem hier und da bekannt. Es ist besonders ärgerlich, denn die Hortensie blüht am zweijährigen Stamm und wenn die Knospe dieses Jahr weg ist, dann auch gleich noch die vom nächsten Jahr! Ja, was will man mit spritzen erreichen....? Man darf ja niemanden vergiften, auch wenn das sicher nicht Ihr Anliegen war... Sie wollten sicher die Knospe schützen, aber das sieht ein Dieb im Dunkeln nicht. Ich würde einen Bewegungsmelder am Garten anbringen .... ja, jetzt kann einem die Phantasie durchgehen... auch eine Videokamera und das mit einem Schild ankündigen. Auf jeden Fall sollten Sie Anzeige bei der Polizei erstatten!




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: