Fragen an den Meister


05.02.2011

Frage Nr. 4700: Laub oder Nadelbaum

Sehr geehrter Herr Meyer. Ich würde gerne einen Laub oder Nadelbaum setzen der recht robust ist, aber wenig Dreck macht, weil er dort hin kommt wo lange Zeit ein Schotterhaufen war.

Antwort: Also ein Laubbaum verliert im Herbst die Blätter, das macht immer Arbeit. Also bleiben die Nadelbäume übrig: Taxus, Pinus, Cedrus, Picea und Abies sind sehr robust und verlieren auch nicht ihre Nadeln und sind wenig anspruchlos, bezüglich des Klimas und den Bodens... gucken Sie einfach mal. Wichtig ist, dass Sie aber auch über den Platz nachdenken, dann oft werden Bäume gepflanzt, die einfach zu groß werden. Oft sind auch Zwergvarianten die Lösung.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: