Fragen an den Meister


31.12.2010

Frage Nr. 4558: Blaufichte

Vielen Dank, dass ich meine Frage hier stellen darf. Ich möchte eine 1,50 m große Blaufichte im Topf auf dem Balkon überwintern lassen. Sie war vorher draußen eingepflanzt und hat beim Eintopfen nur noch eine Fahlwurzel behalten. Nach zwei Tagen Weihnachtsbaum-Dasein ist sie nun wieder draußen im Schnee auf dem Balkon. Ab welche Temperaturen draußen muss ich sie anfangen, zu gießen? Und im Sommer dann täglich, oder?

Antwort: Wenn Sie im Topf und geschützt steht, dann würde ich so alle ein bis zwei Wochen gießen, besonders dann wenn es nicht friert. .. doch nah am Haus friert es nicht so schnell, ich habe meine Pflanzen einfach auf dem Balkon auch einschneien lassen, jetzt wo alles getaut ist, wurde gleich dadurch auch gewässert. Im Sommer ja, sicher einmal die Woche.... ... Täglich ist zu viel denke ich, es kann auch sein, dass die Tanne es nicht überlebt, denn meist wird, trotz der Pfahlwurzel, zu viel den kleinen Wurzeln über die das Wasser aufgenommen wird, abgeschnitten und dann vertrocknen die Tannen, die nicht im Topf gezogen wurden. Also, wenn Sie regelmäßig gießen, bleibt das Resultat trotzdem abzuwarten.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: