Fragen an den Meister


06.12.2010

Frage Nr. 4502: Thuja occidentalis "Smaragd"

Hallo Herr Mayer, wir pflanzten Ende Oktober unser ca.50cm großen "Smaragd" Thujen.Mittlerweile sind eigentlich alle 115 Stück ziemlich bräunlich und fast vollständig mit Schnee bedeckt.Können meine Thujen erfrieren? Wie soll ich weiter vorgehen? Vielen Dank für Ihre Bemühungen Mit freundlichen Grüßen S.Kraus

Antwort: Der Schnee ist gut, das ist kein Problem, das ist eher eine Dämmung gegen richtig kalte Temperaturen. Ja, sieht das nach vertrockneten Pflanzen aus. Wichtig, ist dass Sie die Thujen, Winter wie Sommer (ich empfehle drei Jahre lang) regelmäßig gießen, wenn die Temperaturen über Null sind, dann bitte sofort gießen. Die Thujen haben noch nicht das Wurzelwerk gebildet um genügend Wasser aus dem Umfeld ziehen zu können. Gut ist auch einen Gießrand um die Stämme aus Erde zu formen, damit das Wasser direkt zur Wurzel fließt. Dann schneiden Sie die Ende Februar / Anfang März vor dem Austrieb zurück und alles ist gut.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse:
   
 

Produkte zu dieser Frage: