Fragen an den Meister


26.11.2010

Frage Nr. 4478: Pilzbefall an älterer Kirschlorbeerhecke

Ich habe einen Pilzbefall an der Hecke! 2 oberarmstarke Stämme sind betroffen.Der Pilz ist am Stamm, violett bis bordeauxfarben.Absägen? Aber es ist eine wichtige Sichtschutzhecke..Neuanpflanzen? Die Nachbarstämme spritzen?

Antwort: Jetzt im Winter bei Frost ist eine Spritzung nicht mehr sinnvoll. Im Frühjahr muss man schauen, ob der Pilz im Frühjahr wieder auftaucht, dann direkt mit einem Pilzmittel spritzen und auch die Nachbarpflanzen. Dann muss man erstmal abwarten, ob diese Maßnahme ausreicht oder ob die Pflanze(n) wirklich absterben. Dann wird eine Neupflanzung nötig sein, hier sollten Sie dann die Pflanzen nicht auf dem Kompost entsorgen, damit, wenn der Pilz nicht durch den Winter abgestorben ist, sich weiter ausbreitet.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: