Fragen an den Meister


19.11.2010

Frage Nr. 4445: Efeu und wilder Wein

Hallo Herr Meyer, gestern haben wir Ihre Lieferung (Efeu und wilder Wein) erhalten und die Pflanzen auch glein im Garten gepflanzt. Können Sie uns einen Tip geben, wie wir die jungen Pflanzen vor Kälte und Minustemperaturen schützen können? Lt. Wetterbericht soll es nächste Woche kälter werden. Sind die Pflanzen gefährdet? Hilft eine dicke Schicht Rindermulch? Vielen Dank und Grüße, K.u.R.

Antwort: Ja, das ist gut, dass die Pflanzen gleich in die Erde gekommen sind, denn dort erfrieren diese am wenigsten, ja, sie können diese mit etwas Stroh oder auch Mulch wärmen. Doch die eigntliche Gefahr besteht für die Pflanzen darin, dass die Wurzeln sich noch nicht mit dem Erdreich verbunden haben, deshalb müssen Sie diese den ganzen Winter, den Sommer und auch den nächsten Winter immer noch regelmäßig gießen, am besten wenn es nicht friert.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: