Fragen an den Meister


10.11.2010

Frage Nr. 4391: Feuerdorn

Hallo Herr Meyer, wir hatten bei Ihnen im Frühjahr eine Hecke gekauft: für 30m Feuerdorn. Einige der Pflanzen haben nun gelbe Blätter- normal im November-oder liegt ein Problem vor? Andere Frage: welchen Dünger empfehlen Sie? Mit freundlichen Grüßen R.S.

Antwort: Ich denke alles ist gut und Ihr Feuerdorn ist gesund und munter: Doch ein paar Punkte Feuerdorn ist eine immergrüne Pflanze, sagt man, meint aber wintergrün. Das heißt die Blätter bleiben grün, und bleiben bis die neuen austreiben, dann werden manche auch vorher schon mal gelb. - Nichts zur Beunruhigung. Dann kommt dazu Sommer war sehr unterschiedlich in der Witterung: Sehr heiß und naß kalt. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Hecke in den ersten drei Jahren immer wieder begucken, ob die Hecke genug Wasser hat. Es kann sein, dass die Pflanze Ihnen jetzt dies in Form von gelben Blättern zeigt. Auch fragen Sie es schon selbst, wie düngt man? Das ist wichtig beim Feuerdorn gerade, wenn er noch jung ist. Machen Sie sich keine Sorgen: Jetzt im Winter lassen Sie ihn in Ruhe, er kann eh nichts aufnehmen und im Frühjahr und Sommer düngen Sie regelmäßig. Ich würde einfach leicht Kompost unterharken oder auch Rindenmulch darunter ausbreiten.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: