Fragen an den Meister


08.11.2010

Frage Nr. 4382: Thuja plicata atrovirens Pflanzung in einer Art "Hochbeet"

die Thujen sollen in einer Art "Hochbeet" gepflanzt werden; eine Seite Böschungsmauer (Kalksandstein), andere Seite Pflanzsteine. Breite des Beets: ca. 80 cm. Die Mauer ist dem direkten Wind von einer kilometerweit unbebauten Fläche ausgesetzt, sodass dort mit erheblicher Frostbelastung zu rechnen ist. Sehen Sie eine Gefährdung für die Wurzeln der neu gepflanzten Thujen? Vielen Dank!

Antwort: Ja, ich kann mir das sehr gut vorstellen, dass das sehr schön aussieht und auch dauerhaft wächst und gedeiht, 80 cm müßten hier reichen, auch für einen Flachwurzler. Nach unten sollte keine Begrenzung sein, damit hier die Pflanze auch natürlich Wasser ziehen kann und sich keine Staunässe entwickelt. Ferner würde ich diesen "Platz" zwischen den zwei Mauern, (innen an den Mauern/nicht nach unten) mit etwas Vlies oder so auskleiden, damit die Kälte nicht so durch die Ritzen ziehen kann. Dann würde ich auch ältere/ größere Pflanzen nehmen, die haben schon einige Winter hinter sich und damit nicht mehr so anfällig. Wichtig ist, dass Sie die Hecke, die ersten drei Jahre!! immer, wenn es frostfrei ist gießen, sonst kann es Ihnen passieren, dass die Hecke nicht erfriert, sondern vertrocknet. Das ist meistens der Fall, wenn Sie ganze Hecken, die braun geworden sind sehen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse:
   
 

Produkte zu dieser Frage: