Fragen an den Meister


04.11.2010

Frage Nr. 4361: Vertägt sich Säulenwaholder mit Buchsbaum

Hallo Herr Meyer, ich habe vor 2 Jahren in Pflanztrog (70x30) Säulenwacholder mit Buchsbaum gepflanzt, doch seit August nach dem letzten schneiden (Kugelform) haben meine Buchskugeln nicht mehr getrieben und sehen nicht so grün aus. Liegt das eventuell an Unverträglichkeit zwischen die 2 Pflanzenarten? Vielen Dank im Voraus

Antwort: Also mein Tipp wäre, dass der Säulenwachholder vielleicht mehr Wasser gebraucht hat und der Buchsbaum vielleicht etwas kurz gekommen ist und dann das mögen allerdings beide Pflanzen nicht, oft staut sich unten im Pflanztrog das Wasser und dann kann das gerade bei Buchs schon mal vorkommen. Wichtig für einen Wasserablauf sorgen. Und dann: Einfach schauen, dass der Topf über den Winter nicht friert, mindestens geschützt stellen und dann Ende Februar/März wieder schneiden, auch mag der Buchs imme, viel und gerne Mulch und ähnliches... doch erst wieder im Frühjahr. Gießen Sie auch hin und wieder, wenn es nicht friert.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: