Fragen an den Meister


28.10.2010

Frage Nr. 4329: Hangbepflanzung

Hallo, wir haben einen großen Hang mit einer Granitsteinmauer in Terassenform. Es sind 2 Terassen jeweils eine Höhe von ca. 2 Metern und Länge ca. 30 Meter (auslaufend). Jetzt ist die Frage, ob ich an diese Mauer Weinreben pflanzen kann. Die Pflanzen wollte ich vor die Mauer Pflanzen und der Wein soll hochranken. Funktioniert so was, ich bin auch ziemlich unerfahren auf dem Gebiet der Gartenbepflanzung. MfG Yvonne

Antwort: Also als erstes fällt mir dazu ein: Wein und Granitstein sieht wunderbar.... und dann im Herbst mit den Früchten, einfach super. Bedenken Sie auf jeden Fall: Bei Wein sollte es aufjeden Fall eine Süd oder Ostlage sein, das ist wichtig. Dann kommt es darauf an, ob der Wein sich tief genug in die Erde eingraben kann, ein alter Wein (kann bis 120 Jahre alt werden. :-) )kann sich bis zu 20 m tief eingraben, so weit müssen Sie natürlich nicht pflanen, aber Platz nach unten in die Erde sollte schon sein. Ja, die Pflanzen können vor die Mauer, alles gut und dann bringen Sie noch ein Gitter an, woran der Wein sich hochranken kann. Klingt gut, einfach ausprobieren und Erfahrungen sammeln. So haben wir alle mal angefangen. Gucken Sie mal bei uns auf die Seite, geben Sie Wein ein und wir führen über 40 Sorten günstig, leider viele ohne Bild.... aber besorgen können wir fast alles.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: