Fragen an den Meister


25.10.2010

Frage Nr. 4317: Hecke anlegen

Hallo, wir möchten um unseren Garten eine Hecke als Zaunersatz anlegen und haben dabei an eine Buchenhecke gedacht. Um diese ein wenig farblich zu gestalten wollten wir Hain, Rot- und Blutbuche gemischt pflanzen. Was halten Sie davon und sind die Sorten im Wachstum annähernd gleichmäßig um eine geschlossene dichte Hecke zu bekommen? Wie sieht es mit dem Boden dafür aus, wir haben sehr lehmig-tonigen Boden (sehr schwer). Vielen Dank M. Jaeger

Antwort: Ja, das ist gut. Buchenhecken sind etwas wunderbares, auch in verschiedenen Farben. Ja, ein ggfs. etwas unterschiedliches Wachstum wird ja dadurch ausgeglichen, dass Sie die Hecke ja sicher immer wieder schneiden wollen um Sie in eine schöne Form zu bringen. Die beste Zeit dazu ist, jetzt für vielleicht störende Austriebe und dann Anfang Februar. Zum Boden, ja, mischen Sie unter den Boden, den Sie ausgehoben haben, etwas Kompost oder Humus, auch etwas Kalk ist gut. Hier mit füllen Sie dann das Loch wieder auf. Eine super Beschreibung, wie man eine Hecke pflanzt, finden Sie unter: http://www.gartendatenbank.de/forum/hecke-pflanzen-anleitung---bilder--10-regeln---tipps---faq-t-924-1, PS: Wenn Sie jetzt nicht zu lange mehr zögern, jetzt ist die beste Zeit eine Hecke zu pflanzen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: