Fragen an den Meister


08.10.2010

Frage Nr. 4255: Sichtschutz Mülltonnen

Wollte einen "natürlichen" Sichtschutz für 3 Mülltonnen anlegen. Dies ist auf Grund der örtlichen Gegebenheiten nur mit Kübeln möglich. Welche Kletterpflanzen würden sich hierfür eignen und wie groß müssten die Kübel sein?

Antwort: Für einen Sichtschutz aus Kletterpflanzen würde ich auf jeden Fall eine immergrüne Pflanze wählen, z. B. einen Efeu(wächst auch sehr schnell) den gibt es in sehr vielen Blattvarianten oder einen Knöterich, der gedeiht auch sehr gut in Kübeln. Die meisten Kletterpflanzen, die mir jetzt sonst noch so einfallen, wie Wein oder Clematis, verlieren im Winter ihre Blätter und erfüllen Ihren Zweck nicht. Falls Sie Platzprobleme haben sollten, bei Efeu müssen die Kübel nicht so groß sein, wie auch die verschiedesten Gehölze (Thuja, Taxus baccata), die auch denkbar sind. Diese können auch eine Hecke pflanzen, zur Anregung schauen Sie da doch mal auf unsere Webseite unter Blitzhecken. Diese Gefäße sind hier ca. 40 bis 50 cm breit und ca. einen Meter lang.... hier ist der Vorteil zu runden Kübeln, dass sich diese mehr in eine Front verwachsen, wenn Sie das haben wollen, sonst sieht auch z. B. Bambus im runden Kübel sehr schön aus.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: