Fragen an den Meister


21.09.2010

Frage Nr. 4192: Sanddorn

Hallo Herr Meyer, wie erkennt man beim Sanddorn männliche und weibliche Pflanzen? Dank für Ihre rasche Antwort im Voraus.

Antwort: Hat doch leider etwas gedauert. Herbst ist eben Pflanzzeit: Die Antwort ist: Am einfachsten sind natürlich die Pflanzen jetzt zu erkennen, denn nur die weibliche Pflanze trägt die orange Vitamin C haltige Frucht. Im Frühjahr: Der Sanddorn blüht vor dem Laubaustrieb manchmal sogar schon ab März, männliche, wie weibliche Pflanzen blühen beide: Eine schöne Beschreibung der Blüten habe ich bei www.wikipedia.de gefunden: \"Die männlichen Blüten stehen an sehr kurzen Stielen in einem kugeligen Blütenstand. Kronblätter werden nicht ausgebildet. Die vier Staubblätter werden von einer zweiblättrigen Kelchröhre bogenförmig bedeckt, deren Zipfel länger als die Kelchröhre sind. Der Pollen wird in den Kelchblättern gespeichert und erst wenn er getrocknet ist über den Wind ausgebreitet. Die 5 mm großen, weiblichen gelbgrünen Blüten sind etwas länger gestielt. Sie stehen in einem kurzen ährenförmigen Blütenstand. Sie besitzen eine längere Kelchröhre als die männlichen Blüten, die mit zwei kurzen Kelchzipfeln ausgestattet ist.\"




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse:
   
 

Produkte zu dieser Frage: