Fragen an den Meister


31.08.2010

Frage Nr. 3942: Rhododendron erfrorene blätter entfernen?

hallo, ich habe einen rhododendron im kübel, der den winter über geschützt stand, aber nun zeigen fast alle blätter das selbe bild : braune flecken bis ganz braun & eingerollt. Ich vermute, dass das frostschäden sind. unter den blättern kommen jedoch überall neue blatttriebe(grüne blattknospen) und die zweige sind auch nicht vertrocknet. ich würde nun gern wissen ob ich die vertrockneten bläter entfernen soll oder ob die von allein abfallen wenn die neuen kommen? oder kommen die neuen besser wenn ich die alten entferne? blütenknospen sind ja reichlich dran...sieht natürlich etwas kahl dann aus... :-) würde mich über einen top freuen. danke

Antwort: Normalerweise fallen die alten Blätter automatisch ab. Die Natur richtet sich ein, es ist nur kein schönes Bild und so kann man die Blätter auch selbst abmachen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: