Fragen an den Meister


27.08.2010

Frage Nr. 3890: Diesteln im Garten entfernen

Hallo Herrn Meyer, wir haben ein altes Grundstück mit großem Garten erworben. Der Garten lag längere Zeit brach. Jetzt wollen wir den Garten von etwa 1000 qm umgestalten, alter Rasen weg, neue Rasensaat drauf. Nun unser Problem: auf ca. 100 qm sind sehr viele Diesteln vorhanden. Wie bekämpft man am besten diese Diesteln? Durch das Umgrubbern sind diese sicher nicht weg, da sie sich auch unter der Erde vermehren. Ich fürchte, diese kommen auf dem neuen Rasen wieder, was leider zur Qual werden kann. Bitte um hilfreiche Antwort, danke.

Antwort: Disteln haben wir hier auch immer wieder. Wirklich hartnäckig! Reißen Sie die Pflanzen mit möglichst vielen Wurzeln raus und behandeln Sie die Erde umgehend mit Glyfos Unkrautfrei. Das sollten Sie nach 2 Monaten wiederholen, etwa 2 Wochen später können Sie dann mit der Aussaat beginnen. Um den Rasen nachhaltig von Unkräutern zu befreien sollten Sie einmal im Jahr gegen Unkräuter spritzen (Rasen-Unkraut-Frei). Ganz weg bekommt man Sie leider nie.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: