Fragen an den Meister


27.08.2010

Frage Nr. 3886: Eiben

Hallo, ich habe im Herbst einige Eibenstecklinge in einem Sand-/Torfgemisch erfolgreich Wurzeln schlagen lassen. Können die jungen Pflanzen weiterhin im Sand-/Torfgemisch blieben, oder müssen sie jetzt in Blumenerde oder anderer Erde umgepflanzt werden um noch etwas kräftiger zu werden bevor sie ausgepflanzt werden können? Wann können sie denn draußen ausgepflanzt werden? Ich würde außerdem gerne noch weitere Stecklinge bewurzeln lassen, habe dafür aber nur noch EXTREM kleine Stecklinge zur Verfügung. Funktioniert das auch, und wenn ja, dann auch zu der jetztigen Jahreszeit? Vielen Dank für Ihre Mühe und schönes Wochenende

Antwort: Stecklinge werden im April geschnitten und bleiben dann 1 Jahr zum ziehen in der Erde. Erst dann kann man Sie problemlos umpflanzen. Die Größe der Stecklinge ist eigentlich egal, versuchen Sie doch einfach mal Ihr Glück.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: