Fragen an den Meister


27.08.2010

Frage Nr. 3883: Erfrierungen

Hallo, wir sind Gartenanfänger seit oktober 2009 und sind daher unsicher darin, zu erkennen, ob eine Pflanze erfroren ist oder nicht. Konkret geht es um eine Weigelie Bristol Ruby, den Schmetterlingsstrauch "Black Knight" sowie eine Blutjohannisbeere "Atrorubens". Diese drei Sträucher haben überhaupt keine Knospen bzw. wenn welche da sind, sind sie völlig vertrocknet. Aber wir konnten im Winter nicht gießen, weil permanet Schnee lag. Was sollen wir tun? Gießen? Zurückschneiden? beim Gärtner reklamieren? Auch unser Rasen hat unter dem Schnee extrem gelitten - als er taute, war er fast vollständig verwelkt und gelb. Was können wir hier tun? Düngen? gießen? Für Tipps und Hinweise wären wir sehr dankbar!

Antwort: Erfrierungen erkenne Sie, wenn Sie mit dem Fingernagel vorsichtig etwas Rinde abkratzen. Ist die Pflanze darunter trocken, steckt kein Leben mehr in dem Ast. Sie sollten die Pflanzen nächste Jahr noch vor Wintereinbruch ordentlich zurückschneiden und die Blühsträucher mit Vliesen einwintern. Der Rasen sollte sich mit etwas Pflege schnell wieder erholen. Besorgen Sie sich ein spezielles Rasendünger (z.B. von Oscorna). Befreien Sie den Rasen von Unkraut und gießen Sie ihn wenn der Boden zu trocken wird. Wenn sie Rasen mähen dann nicht kürzer als 5mm bis sich der Rasen erholt hat.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: