Fragen an den Meister


22.01.2010

Frage Nr. 380: Hangbepflanzung / Bodendecker

Hallo Herr Mayer, Habe mir für unseren Hang vor dem Haus 20 Pflanzen mit der Bezeichnung Pachysandra (Dickmännchen) und 20 Pflanzen mit dem Namen Pachysandra Terminalis gekauf. Auf dem Hang stehen hauptsächlich nur große Sträucer und Bäume. Ich möchte die genannten Pflanzen an den freien nackten stellen darunter bzw. davor setzen. In welchen Abständen sollten die genannten Bodendecker gepflanzt werden ? Ich habe eine Fläsche von ca. 15 Metern zur verfügung. Vieleicht sollte ich ja noch andere Dinge die wichtig für einen guten Wuchs sind beachten. Für Ihre Bemühungen möchte ich mich schon jetzt bedanken und wünsche Ihnen ein schönes Wochenende. Mit freundlichen Grüßen A. Armbruster

Antwort: Abstand ist relativ egal; empfehle eine Pflanzung derart, dass nur kleine, bis 10cm große Lücken zwischen den Pflanzen sind. Falls Ihnen noch welche fehlen, können Sie ja von uns welche dazukaufen. Für einen guten Wuchs ist anfangs eine regelmäßige Bewässerung notwendig. Ausserdem sollten Sie das Unkraut in Schach halten. zum einen durch regelmäßiges pflücken, zum anderen durch Rindenmulch, den Sie in die Pflanzzwischenräume streuen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: