Fragen an den Meister


21.08.2010

Frage Nr. 3792: Judasbaum oder Amerikanischer Blumenhartriegel

Hallo Herr Meyer, auf unserem Grundstück steht außer einer Ligusterhecke und ein Fliederbaum noch keine Pflanze. Auch kin Rasen. Unser Plan für den Anfang wäre das pflanzen eines Judasbaumes (Cercis siliquastrum)oder eines amerikanischen Blumenhartriegels (Cornus Florida)als Baum. Der geplante Standort ist sonnig aber auch sehr windig, da die allgemeine Bepflanzung rund um unser Haus sehr gering ist (Neubaugebiet). Der Boden besteht aus schwerem nassem Lehmboden mit einer ca. 20cm hohen Schicht aus lockerem Mutterboden. Macht es Sinn eines der beiden genannten Bäume zu pflanzen oder sollten wir uns nach etwas anspruchloseren Bäumen umschauen. Wir hätten halt gerne was schön blüht und einen nicht zu dichten und hohen Wuchs (bis zu 7m) hat. Haben Sie eine Idee für uns? Herzliche Grüße aus Unterfranken und vielen Dank für Ihre Antwort. Iris M.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: