Fragen an den Meister


22.01.2010

Frage Nr. 374: Eibenhecke als Sichtschutz

Wir möchten gerne unser Grundstück mit einer Eibenhecke eingrenzen. Genau haben wir noch nicht nachgemessen, aber es sind wohl ca. 100m Wir haben auf der einen Seite leichte Hanglage, muss man etwas beachten? Eigentlich hat das Grundstück den ganzen Tag Sonne, nur ein kleiner Teil der Hecke liegt im Schatten. Die Hecke sollte ca. 2,00 - 2,50m noch werden. Zur Einfahrt hin leicht abfallen. Die Hecke sollte richtig dicht sein. Welche Eibenart würden Sie empfehlen? Vielen Dank

Antwort: Empfehle die 'Urform' Taxus baccata. Sehr buschig im Wuchs, noch relativ (für Eibenverhältnisse) schnell- und hochwachsend, unempfindlich und sehr schnittverträglich. Haben wir auch im Angebot. Frühjahr und Herbst die günstigeren Freilandpflanzen, oder (meine Empfehlung) als Containerpflanzen, die das ganze Jahr zu pflanzen sind




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: