+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Fragen an den Meister


26.05.2022

Frage Nr. 37331: Rispenhortensie verliert Blätter

Guten Tag Meister Meyer! Ich habe letzten Herbst zwei grosse Rispenhortensien, eine Limelight und eine Pinky Winky, in genügend grosse Töpfe gepflanzt mit genügend Blähton und in Moorbeeterde. Die Pflanzen stehen sonnig. Im Frühling habe ich sie zurückgeschnitten und beide Pflanzen trieben prima aus. Nun verlieren sie plötzlich die Blätter. Bewässert habe ich leider mit unserem kalkhaltigen Wasser,kann das die Ursache für den Blattverlust sein oder was könnte ich noch verbessern?Die Pflanzentöpfe stehen nicht nebeneinander, sondern im Abstand von etwa 4 Metern. Vielen Dank für Ihre Arbeit!

RispenhortensieverliertBltter
RispenhortensieverliertBltter
RispenhortensieverliertBltter

Antwort: Moin, die Identifikation des Schädlings ist nicht ganz einfach. Es kann sich um Mehltau handeln, aber auch um einen Blattfleckenpilz. Keinesfalls liegt es am Wasser. Mein Rat wäre, die gefallenen Blätter aufzusammeln und die verbliebenen Blätter mit COMPO Ortiva Spezial Pilz-frei zu spritzen. Der Befall ist übrigens der Witterung, nicht der Pflege zuzuschreiben. Gruß Meyer


zur Fragen-Übersicht

Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
 



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: