+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Fragen an den Meister


25.05.2022

Frage Nr. 37321: Hortensie L.A. Dream

Moin, habe die Hortensie L.A. Dream 30-40cm bei Ihnen bestellt. Habe im Garten Lehmboden. Nun dachte ich, das ich ein größeres Loch ausgrabe, den Lehmboden entnehme und es dann mit Moorbeeterde auffülle. Ist das okay oder gibt es eine andere und bessere Methode? Wenn ja, wie groß und wie tief muss das Loch sein, da die Pflanze ja noch wächst? Und sollte man gleich einen Blaudünger oder normalen Hortensiendünger dazugeben? Über einen Tipp würde ich mich sehr freuen. Mit lieben Grüßen Ulrike Obermaier

Antwort: Moin, bei lehmigem Boden ist es vor allem wichtig die Bodenstruktur insgesamt lockerer zu gestalten, das passiert am besten mit Sand oder Kies, der untergehoben wird. Im unmittelbaren Pflanzbereich sollte dann auch normale Pflanzerde eingemischt werden. Das organische Substrat wird sich dann über die Zeit leider abbauen, der Kies/ Sand nicht, daher ist der so wichtig. Also auf 60- 80cm generell auflockern, das Pflanzloch dann 1,5 mal so groß wie der Wurzelballen und dort dann eben auch mit Pflanzerde auffüllen. Düngen Sie mit Hortensiendünger, um den pH- Wert zu senken. Gruß Meyer


zur Fragen-Übersicht

Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
 



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: