+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Fragen an den Meister


24.05.2022

Frage Nr. 37309: udo

Guten Abend Herr Meyer, was könnte dem guten Stück fehlen? ich glaube es ist eine spiraea japonica. Danke

udo
udo

Antwort: Moin, es handelt sich um ein Schattenglöckchen/ Pieris japonica und der Name sagt dann auch schon, worunter die meisten in deutschen Gärten leiden: nämlich Sonne. Direkt neben der schwarzen Holzwand ist es schön warm, das ist ein toller Standort für eine mediterrane Pflanze wie Lavendel, Blauraute oder Jasmin, die Pieris fühlt sich wohler im Halbschatten und leicht saurem, nährstoffreichem Boden. Durch einen leichten Rückschnitt im Frühjahr (nur Spitzen schneiden) kann man den Saftfluss umlenken und die vergreiste Pflanze treibt dann auch wieder von unten aus. Gruß Meyer


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

udo am 27.05.2022 19:51:43:
danke für die Hilfestellung! ich wünsche ein schönes Wochenende!


zur Fragen-Übersicht

Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
 



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: