Fragen an den Meister


10.08.2010

Frage Nr. 3626: Flieder (vulg.)2m; Blätter falten sich-bekommt gelbe Blätter

Das war bereits im Sommer. Die Blätter sind zwar jetzt im November noch am Baum, aber zumeist immer noch geklappt. Das Gelb am Rand der Blätter ist jetzt schwarz, einige Blätter sind ganz schwarz/welk. Unser Boden ist lehmig, wurde aber beim Einpflanzen im Mai diesen Jahres aufgelockert. Eine Gärtnerei hat bei Begutachtung von mitgebrachten Blattmustern auf Nährstoffelmangel getippt (Kalium-Magnesium). Einige Wochen nach Zugabe des Präparats hat sich allerdings nichts verändert. Kann ein Flieder falls nötig wieder ausgegraben, behandelt bzw. der Boden und wieder eingesetzt werden? Vielen Dank für Ihre Hilfe!!

Antwort: Wenn die Blätter bereits dunkle Blattverfärbungen haben, werden sie sich meistens nicht wieder im gleichen Jahr regulieren. Warten Sie ab, ob die Pflanze im Frühjahr wieder normal austreibt, bevor Sie andere Maßnahmen ergreifen. Ansonsten ist das Ausgraben und wieder Einsetzen natürlich möglich.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: