Fragen an den Meister


09.08.2010

Frage Nr. 3599: buchenlaus

hallo ich hatte das ganze jahr über last mit der wolligen buchenlaus an meiner neu angelegten blutbuchenhecke. es sind auch einige pflanzen kaputt gegangen die ich jezt ersetzen werde. jezt sind zwar immer noch etliche tierchen vorhanden aber ich denke die herbsttemperaturen und das absterben des laubes machen den pflanzen nun nichts mehr aus. ich habe das ganz jahr über die verschiedensten mittel gesprizt aber nichts konnte helfen nur etwas eindämmen.was können sie mir als tipp geben für das nächste jahr? oder doch noch irgendwelche behandlung in diesem jahr??? mfg olschewski

Antwort: Fa. Neudorff, als Pflanzenschutzexperte, rät nicht zu einer Bekämpfung. Es sind meist die äußeren Bedingungen, die von Jahr zu Jahr unterschiedlich sind und schlecht beeinflussbar sind, die die Wollläuse anziehen. Man kann es aber mit einer Schmierseifenlösung probieren, 2 Anwendungen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: